Abnehmen-Sport-Fitness.de

Der Fitnessratgeber

Abnehmen mit Sport

Sport ist das ideale Mittel, um langfristig ein niedrigeres Körpergewicht zu erreichen und zu halten. Weil diese Tatsache bekannt ist, beginnen jedes Jahr tausende von abnehmwilligen Menschen damit, sich sportlich zu betätigen. Und sind nach kurzer Zeit enttäuscht. Die Waage zeigt immer noch dasselbe an. Bei manchen sogar mehr.

Anzeige:

Der Hauptgrund dafür ist die Ungeduld. Abnehmen mit Sport ist sehr erfolgreich, aber es geht nicht schnell. Dafür vermeidet man den bei Diäten fast unvermeidlichen Jojo-Effekt. Hinzu kommt, dass unsportliche Sportanfänger einfach eine ganze Zeit brauchen, bis sie sich eine ausreichende Fitness erarbeitet haben. Diese Fitness ist aber Voraussetzung dafür, mit Sport eine größere Menge an Kalorien verbrennen zu können. Das subjektive Gefühl, sich ordentlich angestrengt zu haben, sagt noch nichts über den Kalorienverbrauch aus. Eine sportliche Leistung, die den Anfänger an den Rand der Erschöpfung bringt, ist für einen gut trainierten Athleten eine Sache, die er nebenbei erledigt. Trotzdem verbrauchen beide die gleiche Menge Energie.

In der Anfangszeit, in der sich mit Sport noch nicht so viele Kalorien verbrauchen lassen, ist der Sport natürlich nicht sinnlos. Denn zum einen verbessert sich der Trainingszustand mit jedem Tag immer mehr, und zum anderen hat Sport eine Menge zusätzlicher positiver Effekte. Man hat öfter gute Laune und seltener Lust, ungesunde Nahrungsmittel zu essen.

Wenn man anfängt, regelmäßig Sport zu treiben, dann verändern sich eine ganze Reihe von Dingen im Körper. Es wird Muskulatur aufgebaut, die Blutmenge vergrößert sich, die Glykogenspeicher in den Muskeln werden größer und noch vieles mehr. Da ist eigentlich zu erwarten, dass man zunächst schwerer wird. Das braucht einen aber nicht zu stören, denn die Fettmenge im Körper wird gleichzeitig weniger. Und die Veränderungen sind Voraussetzung für die Fähigkeit des Körpers, immer mehr Energie verbrennen zu können.

Wer also trotz Sport keine Gewichtsreduktion beobachten kann, der ist im Allgemeinen einfach zu ungeduldig. Bis die Waage merkt, dass die Fettmenge längst weniger geworden ist, kann es einfach einige Zeit dauern.

Anzeige: