Abnehmen-Sport-Fitness.de

Der Fitnessratgeber

Entspannung und Regeneration

Zu einem effektiven Training gehört die Regeneration, die es erst möglich macht, mit dem Training eine Leistungsverbesserung zu erzielen. Wenn Training und Regenerationsphasen in einem guten Trainingsplan optimal aufeinander abgestimmt sind, dann kommt es immer wieder zur Superkompensation, also zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit für eine begrenzte Zeit. Durch die optimale Abstimmung wird eine stetig aufeinander aufbauende Verbesserung möglich.

Anzeige:

Je nach Art und Intensität des Trainings ist die zeitliche Dauer der benötigten Regeneration unterschiedlich. Auch der Trainingsstand des Sportlers oder Athleten spielt eine Rolle. So kann eine Abfolge von Trainings- und Regenerationsphasen, die beim einen zu einer optimalen Leistungssteigerung führt, den anderen ins Übertraining führen. Regeneration ist dabei mehr als das bloße Verstreichenlassen von Zeit.

Aktive Regeneration

Zu einer erfolgreichen Regeneration gehören ausreichend Schlaf und eine gesunde Ernährung. Auch die Integration von Trainingseinheiten mit sehr geringer Intensität, regenerative Einheiten, gehört zu einem guten Trainingsplan.

Daneben ist es sinnvoll, außerhalb des eigentlichen Trainings aktiv etwas für die Regeneration zu tun. Dazu gehören Saunabesuche und Massagen, aber auch schon ein Wannenbad, das in Ruhe genossen wird, leistet einen wichtigen Beitrag zur Regeneration. Jede Art von Wellnessbehandlung kann die Regeneration unterstützen und das Wohlbefinden verbessern.

Anzeige:



Tiefenentspannung Deluxe Edition:
Acht Stunden entspannende Musik

Einfach kaufen bei

Erfolgreiche Regeneration erfordert auch die Minimierung von Stressbelastungen. Deshalb ist es wichtig, aktiv für Entspannung zu sorgen. Es gibt eine Vielzahl von Entspannungsverfahren und Meditationstechniken, die für diese Aufgabe geeignet sind. Auch das gelegentliche Ausführen alternativer Sportarten kann der Entspannung dienen, wobei die Übergänge auch fließend sein können. So ist es nicht so wichtig, ob man Yoga oder T'ai chi als Entspannungsverfahren oder als alternative Sportart betreibt, wichtig ist, dass beides gute Methoden sind, effektiv Regeneration zu betreiben.

Regeneration im Alltag

Jeder Sportler hat auch noch ein Leben neben dem Training. Je stressfreier dieses gestaltet wird, umso besser ist es für die Regeneration und damit auch für das allgemeine Wohlbefinden. Es dient also durchaus dem Trainingserfolg, wenn man Freunde trifft oder wenn man die Wohnung hübsch gestaltet. Auch die Atmosphäre, die durch Licht oder Musik hergestellt wird, hat eine Wirkung. Man kann durch die Auswahl ganz bewusst zur Entspannung und damit zur Regeneration beitragen. Vor allem warmweißes Licht entspannt und fördert auch das Einschlafen. Man kann also zum Beispiel die Badbeleuchtung durch eine warmweiße Lampe ergänzen und so die entspannende Wirkung eines Wannenbades am Abend noch verstärken.

Musik wirkt vor allem dann entspannend, wenn sie instrumental, ohne Gesang, ist. Wenn der Rhythmus ungefähr dem Herzschlag entspricht und das Tempo möglichst wenig variiert. Am besten wird sie mit moderater Lautstärke angehört. Auch wenn man vielleicht eher Fan von Musik mit ganz anderen Eigenschaften ist, kann es sich lohnen, entspannende Musik ganz bewusst einzusetzen. Es wirkt.

Entspannung für alle

Entspannung ist nicht nur für aktive Sportler, sondern für jeden Menschen wichtig. Um dem Stress des Alltags entgegenzuwirken, sollte jeder der Entspannung einen Raum in seinem Leben geben. Das erhält die Leistungsfähigkeit auch im Beruf und in der Familie und beugt stressbedingten Erkrankungen vor. Je nach beruflicher Tätigkeit kann dabei auch das Ausüben einer Fitness-Sportart eine Methode der Entspannung sein.

Anzeige: